Mach dich fit für’s Vorstellungsgespräch

Foto: Andresr/ iStock/ thinkstock

Das etwas andere Casting: Du darfst dich vorstellen. Eine gute Vorbereitung ist alles, wenn Du Dich zum ersten Mal der Firma und den Menschen zeigst, bei denen Du Deine Karriere beginnen willst. Unter den guten Ratschlägen, wie Du Dich für diesen Termin fit machst, ist einer besonders wertvoll: Bloß keine Show abziehen!

Einladungen zu einem Vorstellungsgespräch kommen nicht von heute auf morgen. Schließlich erwartet keiner, dass Du zu Hause abhängst und Däumchen drehst. Was von Dir als Erstes erwartet wird: Du musst zusagen, dass Du den angebotenen Termin annimmst. Wenn Du gleichzeitig z. B. einen unverschiebbaren Arzttermin hast, frag nach, ob’s nicht etwas früher oder später geht. Eine Urlaubsreise ist KEIN guter Grund für eine Verschiebung.
Rechtzeitig vorher checkst Du Fahrpläne zu Deinem Ziel oder organisierst jemanden, der Dich hinbringt. Der Routenplaner im Internet sagt Dir, wie lange Du unterwegs bist. Dann noch eine Viertelstunde draufschlagen, zur Sicherheit. Unpünktlichkeit wäre ein Argument gegen Dich.
Jungs, die keine Krawatten mögen, und Mädchen, die sich in Röcken unwohl fühlen, brauchen sich nicht zu verkleiden. Dein Outfit soll zu Dir passen und Dich echt aussehen lassen. Dennoch: Zuviel Bling-Bling, Turnschuhe, Baggy Pants oder ein übertriebener „Used Look“ sind genauso unpassend wie eine Überdosis Parfüm, Bodylotion oder Knoblauchduft.
Geh am Tag vorher mit Freunden, Eltern oder guten Bekannten noch einmal übungsweise ein Gespräch durch, bei dem jemand versucht, Dich kennenzulernen. Üblicherweise haken Deine Ansprechpartner in der Firma bei Informationen aus Deinem Lebenslauf ein, zum Beispiel bei Deinem sportlichen Engagement oder Deiner Mitarbeit in einer Schul-AG. Da solltest Du eine kurze (wirklich kurze!) Geschichte auf Lager haben, die zeigt, warum Dir das wichtig ist.
Schau Dir noch mal die Infos durch, die Du schon zu der Firma hast, die Du besuchst. Und checke kurz deren Website. Vielleicht erfährst Du in der Rubrik „News“ etwas, was Du ansprechen kannst. Das betont Dein Interesse. Auch wenn’s altmodisch klingt: Schlaf Dich in der Nacht vorher gut aus und stell den Wecker.